Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: CPU-Temperatur im Schnitt um 15° senken mit "delidding" und "liquid metal"

  1. #1
    Schmied Avatar von Kurt
    Registriert seit
    30.11.2011
    Ort
    in der Mitte
    Beiträge
    3.009
    Software
    MSA

    Standard CPU-Temperatur im Schnitt um 15° senken mit "delidding" und "liquid metal"

    Bis gestern wusste ich nicht einmal, was "delidding" bedeutet, oder dass es neben Quecksilber noch andere "liquid metals" gibt ^^

    Während ersteres das Abheben der oberen Abdeckung (des "Heatspreaders") einer CPU meint, hier in einem beliebigen Bild vom großen G zu sehen (Abdeckung rechts ):
    https://eteknix-eteknixltd.netdna-ss...2/DSC_0382.jpg
    scheint zweiteres eine relativ neue Substanz zu sein, die wesentlich effektiver ist als herkömmliche TIMs (Thermal Interface Material, sonst einfach nur "Wärmeleitpaste" genannt). Oder sie ist im Vergleich zum Standard deutlich teurer, wer weiß das schon. Da sich aber in einigen Foren schon vor 6 Jahren darüber unterhalten wurde und in diesem, noch älteren, Kompendium die liquid metals nicht gerade ganz vorne lagen, vermute ich, dass diese hier eine relativ neue Entwicklung sind.

    Wichtig ist jedenfalls, dass das "liquid metal" zwischen Abdeckung und DIE kommt, nicht einfach nur wie sonst üblich zwischen CPU und Lüfter. Doch da muss man erstmal dran kommen, deshalb das Abhämmern.

    Dafür wird also der Deckel vom DIE getrennt. Da das ein heftiger Akt ist, der den DIE zudem nicht beschädigen soll, braucht man dafür Spezialwerkzeug. Das im Film unten gezeigte ist leider nicht mehr zu haben, sonst hätte ich am WE meine erste eigene CPU zerlegt
    Danach wird alles gut gereinigt, das liquid metal statt des alten TIM aufgetragen und die ganze Chose wieder zusammengeklebt und eingebaut. Wenn Du alles richtig gemacht hast, sollte die CPU nun im Schnitt 15°C weniger Temperatur anzeigen. Was optimal für OC-Fans ist, und auch ansonsten den Rechner ruhiger macht.


    Hier das ganze nochmal im Film gezeigt:

    https://www.youtube.com/watch?v=y6KFzoFwYrE
    https://www.youtube.com/watch?v=avvLhaTdAgA

    Bitte beachten, dass diese Technik nicht mit jeder CPU funktioniert!

    Nicht möglich! 0 Nicht möglich!
    Geändert von Kurt (17.07.2017 um 10:32 Uhr)

  2. #2
    Generalist Avatar von mp5gosu
    Registriert seit
    14.08.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.594
    Software
    MSA

    Standard

    Zu deutsch nennt man das übrigens "CPU köpfen" - wer denn nach deutschen Tutorials und in deutschen Shops suchen möchte.

    Nicht möglich! +1 Nicht möglich!

  3. #3
    Kindergärtner Avatar von macray
    Registriert seit
    29.06.2006
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    13.708
    Software
    MSA

    Standard

    wenn das nicht allzu teuer ist und der CPU nix böses tut, werden wir das sicher demnächst auch normal (von den Herstellern gleich so aufgebaut) sehen, nehme ich an.

    ich bastel jedenfalls nicht an der CPU in meinem Rechner rum.

    Nicht möglich! +1 Nicht möglich!
    What you see is what you believe. So don't!
    Dell Precision M6800 for work;
    Adobe CC (LR + PS), MoI, MSA, VW2016, ADesk PDS2016

  4. #4

    Standard

    Ich habe damals meine Q6600 ab- und plangeschliffen. War auch recht effektiv.

    Nicht möglich! +1 Nicht möglich!
    R18Studio | Octane 3 | Vray 3 | Maxwell 3 | Effex 2.5 | TFD | X-Particles 3.5 | 3d Coat 4.7 | Win7x64

  5. #5
    Schmied Avatar von Kurt
    Registriert seit
    30.11.2011
    Ort
    in der Mitte
    Beiträge
    3.009
    Software
    MSA

    Standard

    Zitat Zitat von macray Beitrag anzeigen
    wenn das nicht allzu teuer ist und der CPU nix böses tut, werden wir das sicher demnächst auch normal (von den Herstellern gleich so aufgebaut) sehen, nehme ich an.
    Die Sache ist nicht wirklich neu, aber mir war sie es. Die Hersteller wissen das ziemlich genau.

    Nicht möglich! 0 Nicht möglich!

  6. #6
    Solarmarschall Avatar von Harry Bee
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    Rottenburg a. N.
    Beiträge
    11.545
    Software
    CINEMA 4D R13

    Standard

    Zitat Zitat von Kurt Beitrag anzeigen
    ...
    Dafür wird also der Deckel vom DIE getrennt. Da das ein heftiger Akt ist, der den DIE zudem nicht beschädigen soll, braucht man dafür Spezialwerkzeug. Das im Film unten gezeigte ist leider nicht mehr zu haben, sonst hätte ich am WE meine erste eigene CPU zerlegt
    ...
    Hi Kurt,

    wie du bereits geschrieben hast, das 'der8auer Delid-Die-Mate Re-Lid Bundle' gibt es nicht mehr aber den neueren 'Delid-Die-Mate 2' kann man noch kaufen.
    Das andere Zeug ('Thermal Grizzly Conductonaut' und 'UHU Hochtemperatur Silikon') findet man bestimmt ohne Probleme im I-Net

    Ich persönlich würde das meiner CPU nicht antun.

    CU.

    Nicht möglich! 0 Nicht möglich!
    ------------------ Signatur ------------------
    C4D R13 Studio, ZBrush 4 (Anfänger) und ViaCAD 6 unter Windows Vista 64

  7. #7
    Schmied Avatar von Kurt
    Registriert seit
    30.11.2011
    Ort
    in der Mitte
    Beiträge
    3.009
    Software
    MSA

    Standard

    Zitat Zitat von Harry Bee Beitrag anzeigen
    Hi Kurt,

    wie du bereits geschrieben hast, das 'der8auer Delid-Die-Mate Re-Lid Bundle' gibt es nicht mehr aber den neueren 'Delid-Die-Mate 2' kann man noch kaufen.
    Hey Harry, seltener Gast in letzter Zeit (meine Wahrnehmung)

    Ja den kann man kaufen. Der Mate 2 hat aber den Nachteil, dass er nur fürs Köpfen zuständig ist, aber nicht mehr auch fürs Zusammensetzen wenn ich das richtig sehe, wie der delid mate 1 es war. Den konnte man anscheinend auch bei 80° in den Ofen packen, wie im Video zu sehen ^^
    Das gleiche gilt vermutlich auch für den delid mate x, der ebenfalls von der8auer entwickelt wurde.

    Es bleibt ja jedem selbst überlassen, was er tun und was er lassen möchte Die Prozessoren der laufenden Rechner würde ich mir auch nicht als 1. vornehmen wollen, aber gerne ein paar alte 2600K, soweit die in die köpfbare Reihe passen

    Nicht möglich! 0 Nicht möglich!

  8. #8
    Solarmarschall Avatar von Harry Bee
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    Rottenburg a. N.
    Beiträge
    11.545
    Software
    CINEMA 4D R13

    Standard

    Hi Kurt,

    auf der Webseite von der8auer wird die Vorgehensweise mit dem Delid-Die-Mate 2 Schritt für Schritt bzw. Bild für Bild gezeigt.
    Da braucht nichts mehr gebacken werden, sondern 'nur' noch zusammengepresst, der Rest mach der Uhu Spezialkleber
    http://der8auer.com/delid-die-mate/

    Und ja, ich war in der letzten Zeit eher selten hier, das liegt daran das ich privat und beruflich viel mehr beschäftigt bin als vorher.

    Ciao

    Nicht möglich! 0 Nicht möglich!
    ------------------ Signatur ------------------
    C4D R13 Studio, ZBrush 4 (Anfänger) und ViaCAD 6 unter Windows Vista 64

  9. #9
    Schmied Avatar von Kurt
    Registriert seit
    30.11.2011
    Ort
    in der Mitte
    Beiträge
    3.009
    Software
    MSA

    Standard

    Zitat Zitat von Harry Bee Beitrag anzeigen
    Hi Kurt,

    auf der Webseite von der8auer wird die Vorgehensweise mit dem Delid-Die-Mate 2 Schritt für Schritt bzw. Bild für Bild gezeigt.
    Da braucht nichts mehr gebacken werden, sondern 'nur' noch zusammengepresst, der Rest mach der Uhu Spezialkleber
    http://der8auer.com/delid-die-mate/
    Danke, die hatte ich noch nicht gesehen. Da sind "Presse" und Positionshilfe also auch mit dabei. Das war aus der Webseite nicht ersichtlich, ist aber fundamental Dann habe ich ja vllt. doch was am WE vor

    Nicht möglich! 0 Nicht möglich!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •