Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 23 von 23

Thema: Empfehlungen für die Maus? Was nutzt ihr?

  1. #16

    Standard

    Neben den besagten Wacom Produkten:


    ...würde ich immer noch mit den folgenden Eingabegeräten ins Feld ziehen:

    ELECOM Scope Node
    Seit 10 Jahren verwende ich persönlich nur die für die Arbeit und PSD, ich habe vor ein paar Jahren 10 davon auf Vorrat gekauft, als sie noch 30€ gekostet haben, fall sie sie irgendwo seht, kauft sie!

    https://www.amazon.de/Elecom-Scope-L...COM+SCOPE+NODE

    Razer Mamba
    Sehr gute Gaming Mouse und fürs arbeiten auch angenehm, wobei nicht so gut wie die Scope Node!

    https://www.amazon.de/Razer-Wireless...mamba+wireless

    Contour Rollermouse

    Völlig neues Feeling und richtig gute Alternative, welche direkt gut mit dem eigenen Körper funktioniert. Fall der Arm mal im Verband oder Gips ist, ist sie genau die richtig Wahl um weiter zuarbeiten! Leider sehr teuer!

    https://www.amazon.de/Rollermouse-Pl...=contour+mouse

    Corsair K95 RGB Platinum Mechanische Tastaturen

    Seit ich diese verwende, möchte ich keine andere mehr! Die Reaktionszeit und der Anschlag machen einfach nur spaß und die LED Beuchtung zaubert einem gute Laune ins Gesicht... "Ohh dieser Rain Effect!"

    https://www.amazon.de/Corsair-Platin...che+tastaturen

    Nicht möglich! 0 Nicht möglich!
    https://www.facebook.com/pg/tgcpolyx
    https://twitter.com/germancollector

    __________________

  2. #17
    C4Dnetwork-Supporter Avatar von uli
    Registriert seit
    01.01.1970
    Beiträge
    3.375
    Software
    MSA

    Standard

    Nochmal :

    nach ein paar Stunden Arbeit "musste" ich die Roccat abbauen. Für mich doch zu groß und damit leider ermüdent.

    Also gegen die Corsair M65pro getauscht. Man merkt schnell, - mindestens eine große Qualitätsstufe unter der Aimo.
    Blöder Treiber und bei 1000HZ funktioniert die Maus nicht mehr. Die RGB Beleuchtung funktioniert auch nicht, - trotz Rechner Neustart und Versuche. Maus neu und doch kaputt?

    Mit den drei Gewichten im Boden ist die Corsair so schwer wie meine G9 mit (allen) Gewichten. Aber die Corsair ist sehr blöd kopflastig. Das "ganze" Gewicht liegt deutlich vorn. Die nur für spezielle Gamer "sinnvolle" Snipertaste liegt ungünstig.
    Die Maustasten haben einen zu hohen Druckpunkt und klicken laut.

    Und der größe Negativpunkt, - ich finde keine Einstellung aus DPI und Geschwindigkeit, - die auch nur gut läuft. Die Maus ruckelt.

    Kompletter Fehlkauf das Teil! Muss ich als Defekt reklamieren.

    edit: hat noch ein halbwegs gutes Ende genommen, - mit einer Razer Lancehead. Haptik ok, Sensor perfekt, funktioniert einfach...

    edit 2: den hier letzten Post muss ich noch loswerden: Nach etwas Tuning läuft die Razer sensationell flüssig. Das hab ich auch mit der schon sehr guten Roccat Aimo so nicht hinbekommen. Natürlich braucht es nicht die 16TSD Dpi, - ich weiß nicht was praktisch den Unterschied ausmacht. Die Corsair konnte man auf den Untergrund kalibrieren, hat sehr viel gebracht und trotzdem war es nicht gut. Die Razer ist hier aber der Hammer.

    Nicht möglich! 0 Nicht möglich!
    Geändert von uli (11.01.2018 um 20:14 Uhr)
    Herzliche Grüße...
    Hammer, Feile, Zange...

  3. #18
    Benutzer Avatar von Smoofe
    Registriert seit
    23.10.2007
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    68
    Software
    CINEMA 4D R17

    Standard

    Ich kann die Razer Deathadder empfehlen.
    Hatte auch schon einiges durch. Roccat Kone(+), Cyberrat, ect.. Hat zwar keinen Gewichte-Schnickschnack, aber liegt verdammt gut in meiner Patschehand.

    Ebenfalls empfehlenswert ist die ganz simple M100 von Logitech. 10€ aber immer noch gut.

    Nicht möglich! 0 Nicht möglich!
    www.instagram.com/ft.motiondesign/

  4. #19
    C4Dnetwork-Supporter Avatar von uli
    Registriert seit
    01.01.1970
    Beiträge
    3.375
    Software
    MSA

    Standard

    Nach dem die Razer Einstellungen vergisst, hab ich die Registry nach Resten der Roccat und Corsair durchsucht. Massig Datenmüll. Wahrscheinlich schon der Grund warum die Corsair Probleme hatte. Die "Treiber" sind ja riesig. Razer installiert mehr als 200MB...
    (Natürlich hatte ich das alles wieder deinstalliert.)

    Nicht möglich! 0 Nicht möglich!
    Herzliche Grüße...
    Hammer, Feile, Zange...

  5. #20
    Kindergärtner Avatar von macray
    Registriert seit
    29.06.2006
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    13.869
    Software
    MSA

    Standard

    wieso installiert man maustreiber, wenn die beim anstecken erkannt wird und nötigenfalls noch was nachlädt? die meiste software auf cd ist doch reiner Datenmüll. oder habt ihr andere Erfahrungen damit gemacht?

    Nicht möglich! 0 Nicht möglich!
    What you see is what you believe. So don't!
    Dell Precision M6800 for work;
    Adobe CC (LR + PS), MoI, MSA, VW2016, ADesk PDS2016

  6. #21
    unknown stuntman Avatar von shen.de
    Registriert seit
    14.07.2006
    Ort
    berlin / rostock
    Beiträge
    2.432
    Software
    KEINE

    Standard

    Zitat Zitat von macray Beitrag anzeigen
    wieso installiert man maustreiber, wenn die beim anstecken erkannt wird und nötigenfalls noch was nachlädt? die meiste software auf cd ist doch reiner Datenmüll. oder habt ihr andere Erfahrungen damit gemacht?
    maus = plug & play / maus-cd = mülleimer

    bei manchen gamingmäusen ist aber extra config dabei falls man die für unterschiedliche nutzung braucht.

    Nicht möglich! +1 Nicht möglich!
    Smokey, wir sind hier nicht in Vietnam, wir sind hier beim Bowling, da gibt es Regeln.

    "If you went back in time to fix all the mistakes you made you'll erase yourself-- there's no point to that."
    - Louis C.K.

  7. #22
    Generalist Avatar von mp5gosu
    Registriert seit
    14.08.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.758
    Software
    MSA

    Standard

    Wenn man mit ner Maus nicht nur arbeitet oder auch mal die Plätze wechselt, kann es sich schon bezahlt machen, die Software(wenn auch nur temporär) zu installieren. Auch, um die nervige Beleuchtung dauerhaft abzuschalten, ohne die ja heute leider fast keine Maus mehr auskommt.
    Bei der G9X seinerzeit konnte man prima Profile anlegen, auf der Maus speichern und die Software wieder deinstallieren. Meiner Meinung nach eine der besten Mäuse, die es jemals gab.
    Im Moment bin ich sowohl privat als auch beruflich mit ner Roccat Pure unterwegs. Spartanisch ausgestattet, aber sehr genau und gute Handhabung, da ich kleine Hände hab (etwa 4.7x größer als die von Trump).
    Die Software habe ich auch nur einmalig temporär installiert, um das Profil auf der Maus zu speichern und die LED-Beleuchtung zu deaktivieren. Vong daher kann ich die eigentlich empfehlen.

    Nicht möglich! 0 Nicht möglich!

  8. #23

    Standard

    Ich kann noch die Zowie EC1-A in den Raum werfen (wie das Nachfolgemodell ist weiß ich nicht).

    Sie ist:
    - Nicht günstig
    - Groß
    - Kabelgebunden
    - Einfach ausgestattet (einfaches beleuchtetes Mausrad, zwei Daumentasten, Taste auf der Unterseite für die Empfindlichkeit)
    - Nicht verziert
    - Der Mittelklick ist angenehm leichtgängig wie bei den anderen Tasten
    - Die matte Plastikoberfläche (nichts gummiertes oder glänzendes) fühlt sich angenehm an, man sieht kaum Fingerabdrücke und sie lässt sich leicht reinigen
    - Sie benötigt keine besonderen Treiber (es gibt auch keine)

    Nicht möglich! 0 Nicht möglich!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •