• R23 ab heute

    https://www.youtube.com/watch?v=_N9vEotG3TA das hörte sich ganz gut an in dem Video von Dave. Vor allem Neutron und die Integration von MagicBulletLooks klingt interessant. Und schon die ersten Features [mehr…]

    Remotions UNIFLEX v4 | UNIFLEX v4 update available!

    Dear C4D users, In the name of Remo (Remotion) our co worker of the qucumber.at dev and c4d artists team, i am very happy to be able to announce the release of UniFlex v4 with 21/22 support. Updates from older versions [mehr…]

    Cinema 4D S22

    So, das erste Zwischen-Release ist da. Und die neuen Features sehen im Großen und Ganzen tatsächlich mal wieder ganz brauchbar aus. - S22 Feature Overview - Automatic UV Unwrapping - UV Workflow Improvements - [mehr…]
  • Cinema 4D S22

    So, das erste Zwischen-Release ist da.

    Und die neuen Features sehen im Großen und Ganzen tatsächlich mal wieder ganz brauchbar aus.

    - S22 Feature Overview
    - Automatic UV Unwrapping
    - UV Workflow Improvements
    - Modeling Improvements
    - Nodal Material Export
    - GoZ Bridge
    - Viewport Improvements
    - GLTF Export
    - Advanced options for MyMaxon accounts

    Das gibt es jetzt halt vorerst nur für Abonenten. Aber die neuen Features werden dann sicher auch im nächsten regulären Release mit enhalten sein.
    Ursprünglich wurde dieser Artikel in diesem Thema veröffentlicht: Cinema 4D S22 - Erstellt von: Golddrache Original-Beitrag anzeigen
    Kommentare 171 Kommentare
    1. Avatar von Ricoh
      Ricoh -
      Das Reguläre Update beinhaltet neue Features und die, welche es jetzt gab.
    1. Avatar von mp-grafix
      mp-grafix -
      Immer noch kein "richtiges" mirroring von topologisch gleichen UV-Inseln entlang der x=0,5 Achse? D:

      Undertow konnte das schon immer - aber das geht ja nicht mehr seit R21...
    1. Avatar von Babumbol
      Babumbol -
      Schön, bin gespannt auf September. Und wow, wusste gar nicht, dass C4D bis dato kein Atlas Mapping oder ne GoZ Bridge hatte. Krass ...
    1. Avatar von ceend
      ceend -
      Zitat Zitat von Babumbol Beitrag anzeigen
      Schön, bin gespannt auf September. Und wow, wusste gar nicht, dass C4D bis dato kein Atlas Mapping oder ne GoZ Bridge hatte. Krass ...
      Goz gab es bis glaube ich bis R20 von Pixologic, war danach durch den neuen C4D code kaputt. Das Atlasmapping ist nur optimiert. Das bisherige konnte nicht wirklich kleine uv shells effizient in die Lücken der großen setzen.

      Gesendet von meinem G8341 mit Tapatalk
    1. Avatar von kraid
      kraid -
      Ich hatte schon fast die Hoffnung auf Verbesserungen im UV-Mapping von C4D aufgegeben.
    1. Avatar von Babumbol
      Babumbol -
      Ah, achso. Hab das ganze ohne Sound kurz durchgeskippt, mein Fehler.
    1. Avatar von mp5gosu
      mp5gosu -
      Zitat Zitat von kraid Beitrag anzeigen
      Ich hatte schon fast die Hoffnung auf Verbesserungen im UV-Mapping von C4D aufgegeben.
      Ich hab solange genervt, bis es auf die Roadmap kam.
    1. Avatar von Harry Bee
      Harry Bee -
      Zitat Zitat von ceend Beitrag anzeigen
      Goz gab es bis glaube ich bis R20 von Pixologic, war danach durch den neuen C4D code kaputt.
      Jepp, das alte GoZ war in COFFEE geschrieben das es ja seit der R20 nicht mehr gibt.
      Es gibt noch eine Phython Version von Valkaari ( https://github.com/Valkaari/c4D_PyGoZ ), hier mal ein entsprechender Beitrag vom November 2019:
      https://c4dnetwork.com/board/threads...C3%A4uft-nicht

      Ciao
    1. Avatar von Harry Bee
      Harry Bee -
      Hmmm...

      Es wundert mich, das niemand mit der R21 Permanentlizens auf die Barrikaden geht, weil sie die S22 Features nicht für die R21 bekommen.
      Schließlich haben wir auch einen Haufen Geld für ein Stück SW gezahlt ob MSA, Upgrade oder Neuanschaffung.

      Ist ein wenig wie eine 2 Klassengesellschaft, die Abonenten werden bevorzugt, die (noch) treuen Permanentlizenler werden im übertragenen Sinne bestraft.

      Ich vermute mal das die R21 Permanentlizenser auch kein Update mehr bekommen sonst hätten wir ja ein Mischmasch aus updated S22 und updated R21 und Maxon müsste doppelten Aufwand betreiben um die Updates für beide Versionen zu testen und zu releasen.

      Dann wissen wir ja wohin die Reise geht und die Zweifler werden wohl am Ende recht behalten.

      Als reiner Hobbyuser werde ich so oder so bei der R21 verbleiben auch wenn sich die neuen S22 Features nicht schlecht anhören.

      My 2 Cents...

      CU.
    1. Avatar von Pixelschieber
      Pixelschieber -
      Na das war ja wohl absehbar. Natürlich bevorzugt Maxon erstmal die Subscriber. Und natürlich wollen die mit diesem only for Subscriber-Update auch alle noch verbliebenen Perpetuals ködern - jetzt oder nie doch noch eine Subscription abzuschließen.

      Ich denke das wird jetzt jedes Jahr so gehen, bis keiner mehr übrig ist.

      Aber es soll ja zur gewohnten Zeit August/September diese neuen Features - und angeblich sogar einige mehr - dann auch für die Perpetuals von uns geben - gegen deftigen Updatepreis.

      Wer die neuen Funktionen jetzt dringend braucht dem bleibt nichts übrig als jetzt eine Subscription abzuschließen. So wie es aussieht zum vollen Preis - aber dafür mit Red Giant Komplete zum halben Preise - woah :-)
    1. Avatar von Srek
      Srek -
      Zitat Zitat von Harry Bee Beitrag anzeigen
      Ich vermute mal das die R21 Permanentlizenser auch kein Update mehr bekommen sonst hätten wir ja ein Mischmasch aus updated S22 und updated R21 und Maxon müsste doppelten Aufwand betreiben um die Updates für beide Versionen zu testen und zu releasen.
      Ich weiss nicht ob und was an updates für die 21 noch geplant ist, aber üblicherweise waren es immer drei Updates über die Zeit zwischen zwei Releases, das erste kurz nach Release, die beiden anderen dann über die Zeit verteilt. Im schlimmsten Fall würde also evtl. das Dritte in Zukunft ausfallen.
      Wirklich nötig ist das aber nicht, die Unterschiede zwischen den Versionen lassen es häufig zu das Bugfixes zwischen ihnen übernommen werden.
      Also abwarten und Tee trinken, niemand hier bei Maxon glaubt das die Verärgerung von Kunden eine gute Möglichkeit für eine langfristige Beziehung ist.
    1. Avatar von mp-grafix
      mp-grafix -
      Ganz ehrlich - könnte ich locker mit leben. Find ich sogar gut so, Maxon. Ich will die R22 als Permanent-Lizenz und so sehe ich schon bisschen was mich erwartet. Gerne so weiter. Aber wehe die Perment-Lizenzen fallen irgendwann mal weg.
    1. Avatar von Kurt
      Kurt -
      Zitat Zitat von Harry Bee Beitrag anzeigen
      Hmmm...

      Es wundert mich, das niemand mit der R21 Permanentlizens auf die Barrikaden geht, weil sie die S22 Features nicht für die R21 bekommen.
      Schließlich haben wir auch einen Haufen Geld für ein Stück SW gezahlt ob MSA, Upgrade oder Neuanschaffung.
      Nö, warum. Die Features und weitere sollen ja dann in einer R22 kommen. Ich hoffe allerdings, dass Maxon nicht versucht, uns bestehende User weiterhin für so blöde zu halten, uns die Sub als günstiger als die Perpetual zu verkaufen, wie es immer noch auf der Webseite steht (finde es leider grad nicht, die Tage erst wieder auf der Seite gelesen). Und infolge dessen das Update auf die R22 (in Unterscheidung zur S22 ^^) nicht NOCH teurer macht als die letzten Jahre.

      Ist ein wenig wie eine 2 Klassengesellschaft, die Abonenten werden bevorzugt, die (noch) treuen Permanentlizenler werden im übertragenen Sinne bestraft.

      Wieso "ein wenig wie"?!
      Dass Abonnenten bevorzugt werden, ist ja mittlerweile ein alter Hut, auch dank Substance, also letztlich Adobe.
      Ach ich vergaß, man bekommt zwar noch Substance Perpetuals, aber mittlerweile nur noch über Steam, und auch das nicht mehr als Update, alter Kunde hin oder her. Man hat zwar noch einen Account auf Substance.com, kann dort aber nur noch auf die Sub "upgraden".
      Auf Steam ist die Perpetual teurer, als sie es vorher bei Allego war, und Updates für (meine) vorhandene Perpetuals habe ich da noch keine gefunden. Man kann seinen Steam-Account mit Substance verknüpfen und erhält dann 1 Jahr Updates. Für die Kaufversion auf Steam, die wie gesagt teurer. Ich muss die Software dann also nochmal kaufen.
      Und ich vergaß noch zu erwähnen, dass man mit einer älteren Version wie z.B. der 18er auch keinen Datenaustausch mehr mit der 19er und natürlich 20er durchführen kann. Zwei Versionen, die nicht mal 1/2 Jahr auseinander lagen. Und komm mir bitte keiner mit dringend durchgeführten notwendigen Anpassungen auf einen neuen Kern.
    1. Avatar von Matrix XP
      Matrix XP -
      Tjoa, die UV Tools machen einen guten Eindruck, aber ansonsten bin ich so semi-beeindruckt.

      Mein Eindruck ist, eine zunehmende Adobisierung von Maxon. Abomodell und häppchenweise mini Neuerungen, aber bloß nicht zu viel machen.

      Es gibt einfach seit teilweise schon über 10 Jahren so viele heftige Baustellen in C4D, die einfach nicht angegangen werden. Langsam geht es mir ernsthaft auf den Zeiger!

      - Die ganzen Dynamics sind einfach nicht mehr Zeitgemäß und fürchterlich unpräzise.
      - Bodypaint war mal vor langer Zeit der heiße Scheiß, ist aber mittlerweile heilos abgehängt worden. Das ganze Handlling ist einfach mega holprig und unintuitiv.
      - Gott, Clothhilde ... Don't get me started.
      - Thinking Particles ... naja, es gibt ja X-Particles.
      - Was mich persönlich ultra nervt sind die gesamten Deformer. Warum bitte kann man da nigends den Pivot Point kontrollieren? Mann, echt jetzt!

      Ich kann durchaus verstehen, warum so viele zu Blender wechslen ...
    1. Avatar von tillgiermann
      tillgiermann -
      Zitat Zitat von Matrix XP Beitrag anzeigen
      Mein Eindruck ist, eine zunehmende Adobisierung von Maxon. Abomodell und häppchenweise mini Neuerungen, aber bloß nicht zu viel machen.
      Solange die Mini-Neuerungen stabil laufen und nicht wie bei Adobe verbuggt sind, finde ich das völlig okay.

      Ich frage mich auch, ob Maxon gute Alternativen zu Substance, XParticles und Marvelous Designer entwickeln
      und implementieren kann/wird.
    1. Avatar von misterkanister
      misterkanister -
      Zitat Zitat von Kurt Beitrag anzeigen
      Nö, warum. Die Features und weitere sollen ja dann in einer R22 kommen. Ich hoffe allerdings, dass Maxon nicht versucht, uns bestehende User weiterhin für so blöde zu halten, uns die Sub als günstiger als die Perpetual zu verkaufen, wie es immer noch auf der Webseite steht (finde es leider grad nicht, die Tage erst wieder auf der Seite gelesen). Und infolge dessen das Update auf die R22 (in Unterscheidung zur S22 ^^) nicht NOCH teurer macht als die letzten Jahre.
      Bei den aktuellen Preisen ist es aber günstiger würde ich sagen. Wir als Firma finden das Abo-Modell übrigens ziemlich praktisch. Wir können kurzfristig Arbeitsplätze bestücken ohne riesen Summen zu blechen und da wir Redshift benutzen nehmen wir das dann gleich mit.Da wir sowieso immer up to date sind, ändert sich somit bei den Kosten für uns im Grunde nicht viel, aber die Anschaffungskosten entfallen eben und wir sind flexibler.

      Ich habe jetzt keinen Einblick in irgendwelche Zahlen, aber ich denke, dass der Großteil der Kundschaft wohl eher der Professional oder Agenturen sind, die damit Geld verdienen und somit auch bereit sind Geld dafür zu bezahlen und denen Flexibilität einfach wichtiger ist. Ich kann natürlich Hobby User verstehen, die sich irgendwie verarscht vorkommen, aber es gibt immer zwei Seiten der Medaille.

      Auch die Feature Anzahl ist jetzt natürlich nicht bombastisch, aber es wurde ja so auch nicht kommuniziert. Zudem sind hier eben viele Dinge under the hood gemacht wurden. Der neue Viewport ist auf den ersten Blick nicht wirklich großartig, aber es ist jetzt eine Basis vorhanden, mit der man in der Zukunft weiter entwickeln kann. Besser so, als 3 Jahre warten um mal was zu sehen zu bekommen wenn es dann wirklich fertig ist.
      Genau so mit dem Modeling Core.
      Ich denke das Problem mit dem UV Editor ist, dass viele einfach schon Alternativen haben und sich daher keine wirkliche Euphorie einstellt, aber irgendwann musste man ja mal ran
    1. Avatar von Ricoh
      Ricoh -
      Ich hatte bisher immer das MSA. Daher passt auch das Abo, vor allem, da ich Cinema oft nutze. Für Gelegenheits-User ist es natürlich nichts so vorteilhaft. Besonders praktisch ist es, dass es sehr einfach ist, als Firma Lizenzen an Mitarbeiter oder Freelancer zeitweilig zu vergeben.
    1. Avatar von moebius
      moebius -
      Zitat Zitat von Matrix XP Beitrag anzeigen
      -
      -
      -
      - Erinnert sich noch jemand an PyroCluster? :-)
    1. Avatar von maxen
      maxen -
      Das MSA lag bei 540 Oere, das Abo kostet 600. Da ist nix günstiger geworden.
    1. Avatar von lllab
      lllab -
      mein msa abo war 590.- netto in Ö glaube ich, aber ja es ist ne spur mehr nun. aber das finde ich normal über die zeit, inflation usw.

      was ich eher crazy finde ist, dass die renderpreise die "wir alle" verlangen, seit 20 jahren leider fast gleich blieben bzw sogar allgemein fallen!

      ich glaube es gäbe viel weniger issues mit dem maxon pricing, wenn nicht so viele dumping preise am 3d markt herum wären....
      zumindest hier in Österreich ist das so leider....soweit ich lese aber eher weltweit.

      my2cent
  • Anzeige

  • Foren-Statistik

    Benutzer: 16,847
    Themen: 86,953
    Beiträge: 844,304
    Online: 229

    Neustes Mitglied: Sinan
          • Neuste Themen

            DNS1970

            3D Viewer für Mac und PC

            Erstellt von: DNS1970

            Hallo.
            Kennt jemand einen 3D Viewer für Mac und PC?
            Ich möchte ein texturiertes Cinema-Model in einen Viewer laden. Mein Kunde soll sozusagen

            Letzter Beitrag von: Kurt Gestern, 19:05 Gehe zum letzten Beitrag
            Laggner

            PDF import in Cinema

            Erstellt von: Laggner

            Gibt es keine Möglichkeit PDF in Cinema zu importieren?
            Ich lege mir Pläne immer als Textur auf eine Plane, das funktioniert ist aber super umständlich.

            Letzter Beitrag von: schokomilx Gestern, 13:54 Gehe zum letzten Beitrag
            Chillkroete

            Redshift Single Scatering Material

            Erstellt von: Chillkroete

            Ich versuch ein O-Saft Material im Transmittance mode zu erstellen.
            Erscheint mir jedoch irgendwie unmöglich.

            Eigentlich ist die transmittance

            Letzter Beitrag von: Chillkroete 17.09.2020, 14:56 Gehe zum letzten Beitrag