• R23 ab heute

    https://www.youtube.com/watch?v=_N9vEotG3TA das hörte sich ganz gut an in dem Video von Dave. Vor allem Neutron und die Integration von MagicBulletLooks klingt interessant. Und schon die ersten Features [mehr…]

    Remotions UNIFLEX v4 | UNIFLEX v4 update available!

    Dear C4D users, In the name of Remo (Remotion) our co worker of the qucumber.at dev and c4d artists team, i am very happy to be able to announce the release of UniFlex v4 with 21/22 support. Updates from older versions [mehr…]

    Cinema 4D S22

    So, das erste Zwischen-Release ist da. Und die neuen Features sehen im Großen und Ganzen tatsächlich mal wieder ganz brauchbar aus. - S22 Feature Overview - Automatic UV Unwrapping - UV Workflow Improvements - [mehr…]
  • R23 ab heute

    https://www.youtube.com/watch?v=_N9vEotG3TA

    das hörte sich ganz gut an in dem Video von Dave. Vor allem Neutron und die Integration von MagicBulletLooks klingt interessant.

    Und schon die ersten Features Videos

    https://www.youtube.com/watch?v=URZXyR4VJzo

    https://www.youtube.com/watch?v=ugAH-GoBFxw

    https://www.youtube.com/watch?v=c5xL3cC9p88

    Ursprünglich wurde dieser Artikel in diesem Thema veröffentlicht: R23 ab heute - Erstellt von: Pixelschieber Original-Beitrag anzeigen
    Kommentare 149 Kommentare
    1. Avatar von Harry Bee
      Harry Bee -
      Zitat Zitat von Kurt Beitrag anzeigen
      In dem glaube 929,- stand. Muss Deine langfristige Kundenbindung oder sowas sein, auf der Webseite steht mittlerweile „Ab 979,-„
      Danke für den Hinweis, ich hab das in meinem original Beitrag korrigiert.

      CU
    1. Avatar von Harry Bee
      Harry Bee -
      Zitat Zitat von useruser Beitrag anzeigen
      hab mir jetzt mal soweit alles angeschaut was ich auf die schnelle finden konnte zum r23 release.
      und dafür will maxon jetzt fast 1K€ (brutto) für das perpetual-update haben?
      scene nodes ist eine sehr limitierte techdemo die mit dem „legacy-c4d“nicht interagieren kann. für real-world projekte und/oder generellen workflowverbesserungen also eigentlich nicht zu gebrauchen, richtig? was anderes wäre es für mich z.b. gewesen wenn maxon das komplette mographmodul oder zumindest das cloner/fields und instanzensystem auf den flotten neuen kernel portiert hätte, um es in projekten mit massiven objekt-count nutzen zu können, is aber nicht...also schon mal ein r23-„keyfeature“ mit sehr überschaubaren mehrwert: und was ich mich auch gefragt habe: wer klatscht denn beim finalen rausrendern vorher noch irgendwelche magicbulltet-posteffekte auf die bilder??? . bleiben am ende noch die wirklich schicken neuen charactertools und UV-workflow-enhancements; sowie ein paar weitere verbesserungen OBJ-support usw. naja...dann halt R20 forever! . (da laufen wenigstens auch noch alle plugs stressfrei..)
      Ein paar mehr Neuheiten hat es ja schon, du darfst den S22 upgrade nicht vergessen der ist ja auch noch in der R23 mit drin.
      S22 Neuheiten:
      https://help.maxon.net/s22/de/index.html#33010

      R23 Neuheiten:
      https://help.maxon.net/r23/de-de/#ht...cPath%3D_____2

      Ganz interessant finde ich den neuen Remesher Generator der R23, von dem wurde hier noch gar nicht geschrieben (oder ich habe es übersehen?)
      https://help.maxon.net/r23/de-de/#html/OREMESH.html
      Für die ZBrush Benutzer ein alter Hut aber wer nicht das QuadRemesher Plugin für C4D kennt/benutzt, für den ist das ein schönes neues Feature

      CU
    1. Avatar von lllab
      lllab -
      @ rickmc:

      "In diesem Fall meinte ich V-Ray.
      Ging allgemein gegen das nach Hause telefonieren.
      Wenn da mal der Wurm drin ist.
      "

      V-Ray muss auch nicht dauerhaft online sein, einfach v-ray lic mit borrow funktion lokal machen (wie steht im manual für den lic manager), dann brauchst du das nur 1x im monet online bestätigen.

      leider gehen alle den online lic weg, ich mags auch nicht... aber man kann bei eingigen zumindest die lic auch lokal speichern

      LG
      ST
    1. Avatar von useruser
      useruser -
      also ich glaube auf c4dcafe hat jemand den jetzt in der r23 intergrieten opensource-remesher-algorithmus getestet und mit dem kostenpflichtigen quadremesher verglichen. mein fazit: die 99€ für den quadremeher sind glaube ich gut investiertes geld wenn man kein zbrush hat und diese funktionalität öfters braucht. anyway...wenn ich jetzt noch einen msa an der backe hätte, würde mich das alles nur äußerst peripher tangieren.. einfach weiter zahlen wie die ganzen jahre davor und beizeiten mal in die r23 reinschauen, zumindest dann wenn die wichtigsten plugs angepasst sind und wieder laufen.so habe ich damals auch die r15,16 und 17 „ausgesessen“ bis ich komplett auf octane umgestigen bin, um mich nicht mit diesem unfassbaren teamrender-crap rumärgern zu müssen.aber gut, die msa-zeiten sind halt jetzt vorbei.
    1. Avatar von misterkanister
      misterkanister -
      Zitat Zitat von useruser Beitrag anzeigen
      also ich glaube auf c4dcafe hat jemand den jetzt in der r23 intergrieten opensource-remesher-algorithmus getestet und mit dem kostenpflichtigen quadremesher verglichen. mein fazit: die 99€ für den quadremeher sind glaube ich gut investiertes geld wenn man kein zbrush hat und diese funktionalität öfters braucht. anyway...wenn ich jetzt noch einen msa an der backe hätte, würde mich das alles nur äußerst peripher tangieren.. einfach weiter zahlen wie die ganzen jahre davor und beizeiten mal in die r23 reinschauen, zumindest dann wenn die wichtigsten plugs angepasst sind und wieder laufen.so habe ich damals auch die r15,16 und 17 „ausgesessen“ bis ich komplett auf octane umgestigen bin, um mich nicht mit diesem unfassbaren teamrender-crap rumärgern zu müssen.aber gut, die msa-zeiten sind halt jetzt vorbei.
      Der neue Remesher ist komplett unbrauchbar und verdient den Namen nicht. Da hast du mit dem Quadremesher schon alles richtig gemacht
    1. Avatar von tillgiermann
      tillgiermann -
      Zitat Zitat von misterkanister Beitrag anzeigen
      Der neue Remesher ist komplett unbrauchbar )
      Echt? Wie kommts?
    1. Avatar von misterkanister
      misterkanister -
      Zitat Zitat von tillgiermann Beitrag anzeigen
      Echt? Wie kommts?
      Naja das ist ja quasi nur so ein integriertes Paper und das kann halt nix
      Der zimmert dir einfach ein regelmäßiges Quad Mesh über deine Ursprungs Geo. MEshflof beeinflussen oder ne Density angeben gibts nicht. Somit sind die Ergebnisse auch eher mittel und ich persönlich habe dafür kein´Anwendungsgebiet für mich gefunden. Das gibt es sicherlich, aber es gibt halt auch wesentlich bessere Alternativen da draußen, also wozu damit aufhalten
    1. Avatar von futuro
      futuro -
      Zitat Zitat von useruser Beitrag anzeigen
      ...
      und was ich mich auch gefragt habe: wer klatscht denn beim finalen rausrendern vorher noch irgendwelche magicbulltet-posteffekte auf die bilder???
      ...
      Das hab ich mich als allererstes gefragt, als ich das gesehen habe.
      Ich meine die MB Tools sind schon sehr gut und ich nutze die in der Post häufig.
      Aber ich brenne doch so Zeugs nicht direkt ins Rendering, genauso wenig wie LUT‘s direkt in den Footage meiner realen Cam.
      Das ist unter professionellen Gesichtspunkten wirklich alles andere als schlüssig und hinterlässt bei mir grosse ???
    1. Avatar von mp-grafix
      mp-grafix -
      Zitat Zitat von useruser Beitrag anzeigen
      also ich glaube auf c4dcafe hat jemand den jetzt in der r23 intergrieten opensource-remesher-algorithmus getestet und mit dem kostenpflichtigen quadremesher verglichen. mein fazit: die 99€ für den quadremeher sind glaube ich gut investiertes geld wenn man kein zbrush hat und diese funktionalität öfters braucht. anyway...wenn ich jetzt noch einen msa an der backe hätte, würde mich das alles nur äußerst peripher tangieren.. einfach weiter zahlen wie die ganzen jahre davor und beizeiten mal in die r23 reinschauen, zumindest dann wenn die wichtigsten plugs angepasst sind und wieder laufen.so habe ich damals auch die r15,16 und 17 „ausgesessen“ bis ich komplett auf octane umgestigen bin, um mich nicht mit diesem unfassbaren teamrender-crap rumärgern zu müssen.aber gut, die msa-zeiten sind halt jetzt vorbei.
      Kann ich bestätigen, der Qadremesher liefert bessere Ergebnisse als der neue, interne... leider.
    1. Avatar von kusanagi
      kusanagi -
      Zitat Zitat von futuro Beitrag anzeigen
      Das hab ich mich als allererstes gefragt, als ich das gesehen habe.
      Ich meine die MB Tools sind schon sehr gut und ich nutze die in der Post häufig.
      Aber ich brenne doch so Zeugs nicht direkt ins Rendering, genauso wenig wie LUT‘s direkt in den Footage meiner realen Cam.
      Das ist unter professionellen Gesichtspunkten wirklich alles andere als schlüssig und hinterlässt bei mir grosse ???
      Unter professionellen Gesichtspunkten ist die Verwendung von Magic Bullshit mit einer Abmahnung verbunden, das hat dann auch mit Post nicht mehr viel zu tun.
    1. Avatar von tillgiermann
      tillgiermann -
      Zitat Zitat von futuro Beitrag anzeigen
      Das ist unter professionellen Gesichtspunkten wirklich alles andere als schlüssig und hinterlässt bei mir grosse ???
      Naja, es soll ja auch Leute geben, die avi Videos aus Cinema rendern.
    1. Avatar von kusanagi
      kusanagi -
      Zitat Zitat von tillgiermann Beitrag anzeigen
      Naja, es soll ja auch Leute geben, die avi Videos aus Cinema rendern.
      Avi unkomprimiert in 8bit!
    1. Avatar von kirby
      kirby -
      "Kann ich bestätigen, der Qadremesher liefert bessere Ergebnisse als der neue, interne... leider."

      ..das macht mich traurig, genau auf den hatte ich mich gefreut...bin aber auch noch nicht zum testen gekommen.
      Ich wollte den Quadremesher dadurch ersetzen, aber dan bleib ich bei dem, sehe es mir bei Gelgenheit aber doch nochmal an.

      hm...
    1. Avatar von misterkanister
      misterkanister -
      Zitat Zitat von futuro Beitrag anzeigen
      Das ist unter professionellen Gesichtspunkten wirklich alles andere als schlüssig und hinterlässt bei mir grosse ???
      Bilder mit Colormapping auszuspielen kann schon auch sinn machen, bei simplen Visualisierungen. Wenn es direkt aus dem Rendering gut ausschaut spar ich mir hinten Raus Herumgecompe. Kann also durchaus sinnvoll sein.
    1. Avatar von useruser
      useruser -
      funktionieren die magic-bullet posteffekte nur mit dem standard und physical oder funktioniert das auch mit anderen renderengines?
    1. Avatar von Yakuza
      Yakuza -
      Zitat Zitat von useruser Beitrag anzeigen
      funktionieren die magic-bullet posteffekte nur mit dem standard und physical oder funktioniert das auch mit anderen renderengines?
      Funktioniert mit Redshift und sogar im Viewport/mit dem Viewport Renderer.
    1. Avatar von Kabe
      Kabe -
      Vermutlich wissen die meisten von Euch nicht mal mehr, wer ich bin… habe schon länger nicht mehr reingeschaut.

      Anlässlich der R23 habe ich gemerkt, dass ich evt. updaten könnte, aber 970 Ücken? Ich glaube, das war es dann für mich.

      Cinema 4D User seit Art, zeitweise Plugins programmiert und echt viel Spaß gehabt, aber für mich steht dann jetzt der Abschied an. Ich war schon von der S22-Nummer schwer genervt (die fiel nämlich noch in meinen MSA-aktiven Zeitraum… und das fand ich schon ziemlich daneben), aber jetzt langt es. Blender ist auch schön, und da bewegt man mit 1000€ noch wirklich etwas.

      Also machet jut, und Danke für den vielen Fisch

      Kabe
    1. Avatar von udo.lehmann
      udo.lehmann -
      Zitat Zitat von Kabe Beitrag anzeigen
      Blender ist auch schön, ...
      Leider nicht schön genug ... und wie lange dauert es bis man es schön findet ... ... was das dann an Zeit und Geld kostet ...
    1. Avatar von Andreas Calmbach
      Andreas Calmbach -
      Zitat Zitat von Kabe Beitrag anzeigen
      Ich war schon von der S22-Nummer schwer genervt (die fiel nämlich noch in meinen MSA-aktiven Zeitraum… und das fand ich schon ziemlich daneben)
      Alle betroffenen MSA-Kunden hätten gleich gegen Maxon klagen sollen. Ist mir schleierhaft, wie man so etwas rechtlich und moralisch vertreten möchte.
    1. Avatar von Tamtan
      Tamtan -
      Zitat Zitat von misterkanister Beitrag anzeigen
      Naja das ist ja quasi nur so ein integriertes Paper und das kann halt nix
      Der zimmert dir einfach ein regelmäßiges Quad Mesh über deine Ursprungs Geo. MEshflof beeinflussen oder ne Density angeben gibts nicht. Somit sind die Ergebnisse auch eher mittel und ich persönlich habe dafür kein´Anwendungsgebiet für mich gefunden. Das gibt es sicherlich, aber es gibt halt auch wesentlich bessere Alternativen da draußen, also wozu damit aufhalten

      ich meine bei YT Rocketlasso ein Beispiel gesehen zu haben wo er den Meshflow mit splines steuern konnte, ich finds aber grad nich mehr die Stelle...
      ah jetzt, ab 4:50 ca. https://www.youtube.com/watch?v=ugAH-GoBFxw
  • Anzeige

  • Foren-Statistik

    Benutzer: 16,847
    Themen: 86,953
    Beiträge: 844,304
    Online: 239

    Neustes Mitglied: Sinan
          • Neuste Themen

            DNS1970

            3D Viewer für Mac und PC

            Erstellt von: DNS1970

            Hallo.
            Kennt jemand einen 3D Viewer für Mac und PC?
            Ich möchte ein texturiertes Cinema-Model in einen Viewer laden. Mein Kunde soll sozusagen

            Letzter Beitrag von: Kurt Gestern, 19:05 Gehe zum letzten Beitrag
            Laggner

            PDF import in Cinema

            Erstellt von: Laggner

            Gibt es keine Möglichkeit PDF in Cinema zu importieren?
            Ich lege mir Pläne immer als Textur auf eine Plane, das funktioniert ist aber super umständlich.

            Letzter Beitrag von: schokomilx Gestern, 13:54 Gehe zum letzten Beitrag
            Chillkroete

            Redshift Single Scatering Material

            Erstellt von: Chillkroete

            Ich versuch ein O-Saft Material im Transmittance mode zu erstellen.
            Erscheint mir jedoch irgendwie unmöglich.

            Eigentlich ist die transmittance

            Letzter Beitrag von: Chillkroete 17.09.2020, 14:56 Gehe zum letzten Beitrag